Abzock-Versuche

Exekutive warnt vor „Computer-Profis“ am Telefon

„Ich arbeite bei Microsoft, und wir haben festgestellt, dass ihre Geräte kurz vor einem Hacker-Angriff stehen.“ Dieser Anruf war für ein Opfer aus dem Waldviertel aber nur bedingt glaubwürdig, der Fremde wurde abgewimmelt. Die Polizei warnt nun vor Folgetätern, denn der kriminelle Computer-Schmäh zieht weite Kreise.

Egal, ob im Büro oder im privaten Lebensbereich; findige Online-Kriminelle versuchen aktuell wieder ihr Glück mit dem dreisten „Microsoft-Schmäh“. Seit mehreren Wochen geben sich die Gauner am Telefon als Software-Techniker aus und versuchen so, persönliche Daten und sogar Zugänge zum Online-Banking zu erschleichen.

Während vielerorts die ausgewählten Opfer auf den Trick nicht hereinfallen, kommt es aber immer wieder zu folgenreichen Anrufen. Ein vifer Waldviertler durchschaute die Taktik aber: „Der ausländische Akzent und die fehlende Computer-Expertise kamen mir gleich komisch vor, ich hab natürlich sofort den Hörer aufgelegt“, so der wehrhafte Mann zur „Krone“.

Zitat Icon

Unbekannten Anrufern sollte man niemals Zugriff auf den eigenen Rechner gewähren oder ihnen private Daten übermitteln.

Ein Ermittler zur „Krone“

„Die Täter werden immer schlauer“
Die Polizei warnt jetzt eindringlich: „Die Täter werden leider immer schlauer und verwischen ihre Spuren besser. Doch unsere Spezialisten nehmen laufend an Fortbildungen teil und erzielen somit beachtliche Erfolge im Kampf gegen die Online-Verbrecher. Die wichtigsten Punkte für die Bevölkerung bleiben Aufmerksamkeit und Hausverstand“, so ein Ermittler. Die Zahl dieser Delikte steigt aber an.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 17°
leichter Regen
13° / 19°
bedeckt
12° / 17°
leichter Regen
11° / 20°
bedeckt
12° / 15°
leichter Regen