29.07.2021 14:21 |

Nach Flucht gefasst

Überfall mit Messer auf Supermarkt: Täter erst 15

Mit einem Messer bewaffnet und einer weißen Strickmaske vermummt hat ein Räuber am späten Mittwochvormittag einen Überfall auf einen Supermarkt in Niederösterreich begangen. Mit recht geringer (Aus)-beute - einem zweistelligen Bargeldbetrag - ergriff der Täter danach die Flucht. Weit kam er nicht, die Polizei konnte ihn kurze Zeit später fassen. Der Verdächtige ist erst 15 Jahre alt.

Gegen 11 Uhr kam der junge Verdächtige mit einem Messer in der Hand in den Lebensmittelmarkt in Niederhollabrunn und bedrohte die 63 Jahre alte Angestellte. Er forderte Bares und begann sich daraufhin selbst aus der Kassa zu bedienen. Zwar versuchten die Mitarbeiterin sowie der 34-jährige Geschäftsführer ihn daran zu hindern, dem Täter gelang es jedoch einen kleinen Betrag zu stehlen und trat die Flucht an.

34-Jähriger verfolgte flüchtenden Räuber
Umgehend wurde die Polizei über den Überfall informiert, zeitgleich nahm der 34-Jährige die Verfolgung auf. Eine Fahndung sollte wenig später zum Erfolg führen - der Flüchtige wurde von Polizisten geschnappt. Er ließ sich widerstandslos festnehmen.

Der Verdächtige stellte sich als 15 Jahre alter Wiener aus dem Bezirk Alsergrund heraus. Er wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter