25.07.2021 09:58 |

Spezial-Einhausung

Spezielle Sanierung bei historischer Brücke laufen

Die Elektrifizierung der Rosentalbahn betrifft auch die alte Eisenbahnbrücke in Strau. Mit einer Einhausung wird während der Sanierung nicht nur die Natur, sondern auch die Brücke selbst geschützt. Das Bauwerk aus der Kaiserzeit wird bei den Arbeiten sogar um eineinhalb Meter angehoben. Es ist nicht die erste Adaptierung der alten Draubrücke – bereits bei der Aufstauung des Flusses im Jahr 1973 wurde sie umgebaut. Dabei bemerkte man Kurioses!

„Wir müssen den Rostschutz der ganzen Brücke erneuern“, erklärt Bernhard Schlacher, Leiter des Projekts. Dazu wurde ein spezielles Gehäuse errichtet, in dem eine konstante Luftfeuchtigkeit herrscht. Die Einhausung dient auch dazu, dass es zu keiner Verschmutzung der Drau kommt: „Wir entfernen die alte Beschichtung mittels Sandstrahlen, und da kann es schon passieren, dass etwas in die Drau gelangt.“ Und genau das soll verhindert werden. Die zwei Bogentragwerke werden erst nächstes Jahr restauriert, da im Herbst wieder der Schienenverkehr startet.

Auch Wildtiere sollen Brücke queren können
Das im Jahr 1906 eröffnete Bauwerk wurde schon einmal umgebaut. „1973 wurde die Brücke bei der Kraftwerkserrichtung angehoben. Dabei bemerkten die Arbeiter und Ingenieure etwas Kurioses“, weiß Rainer Adamik. „Als die Steher betoniert wurden, fanden wir Rehspuren im frischen Beton“, schildert der Historiker, der damals selbst am Bau beteiligt war. Das lässt den Schluss zu, dass nicht nur Züge die Brücke benutzen, um die Drau zu queren, sondern auch Wildtiere. Ob das nach der Elektrifizierung auch so ist, bleibt offen.

Marcel Tratnik
Marcel Tratnik
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol