Fr, 16. November 2018

Ursache unklar

18.02.2011 15:58

Heidi Klums "Topmodel"-Villa abgebrannt

Schock für Heidi Klum: In der Nacht auf Freitag ist die neu gebaute Luxus-Villa von Heidis neuen Topmodel-Kandidatinnen in Los Angeles abgebrannt, berichtet die "Bild". Bis in die frühen Morgenstunden waren Einsatzkräfte damit beschäftigt, das Feuer auf dem rund 12.100 Quadratmeter großen Anwesen unter Kontrolle zu bringen. Die Brandursache sei noch ungeklärt.

Nächste Woche hätten die Mädchen von Heidis neuer "Germany's Next Topmodel"-Staffel das Anwesen in Los Angeles beziehen sollen. Als das Feuer ausbrach, waren sie noch nicht vor Ort, schreibt die "Bild". Über eine Alternative würde man bei ProSieben bereits eifrig nachdenken: "Aktuell suchen wir eine neue Villa für die Topmodel-Kandidatinnen. Es kommt zu keinen Verzögerungen bei den Dreharbeiten. 'Germany's Next Topmodel by Heidi Klum' startet planmäßig am 3. März."

Über die Brandursache wird einstweilen weiter spekuliert. Im US-Fernsehen äußerten sich Nachbarn, dass ihnen die schnelle Fertigstellung des mehrstöckigen Hauses äußerst merkwürdig vorgekommen sei. Man munkelt, es seien nicht alle Vorschriften eingehalten worden. Die Untersuchungen laufen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gruppensieg möglich
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.