12.07.2021 11:22 |

Corona-Alarm!

Eugenie: Taufe von August kurzfristig abgesagt

Eigentlich hätte Klein August Hawke ja am letzten Samstag getauft werden sollen. Doch die stolzen Eltern Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank mussten das lange geplante Familienfest im allerletzten Moment absagen. Der Grund: Unter den Gästen gab es Corona-Alarm!

Das Coronavirus bestimmt seit nunmehr eineinhalb Jahren unser Leben - und da sind auch die Royals keine Ausnahme. Das musste jetzt auch Prinzessin Eugenie am eigenen Leib erfahren. Denn eigentlich hätte ihr im Februar geborener Sohn August an diesem Samstag getauft werden sollen. Doch nun musste die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson die Feier im allerletzten Moment absagen.

Taufe und Feier wurden wegen Corona-Alarms abgesagt
Den Grund verriet ein Insider der britischen „Daily Mail“. „Einer der Gäste war positiv getestet oder wurde via App über einen Corona-Kontakt informiert, deshalb durfte sich niemand treffen.“ Die Entscheidung sei schnell zugunsten der Sicherheit aller gefallen, heißt es weiter. „Deshalb sagten sie die Zeremonie und die anschließende Feier in der Royal Lodge, dem Wohnsitz von Prinz Andrew, ab.“

Zwar seien ohnehin nur 30 Leute zur Taufe von Klein-August geladen gewesen, darunter aber auch Queen Elizabeth und Eugenies schwangere Schwester Prinzessin Beatrice. Das Risiko sei Eugenie und Jack Brooksbank daher zu groß gewesen, hieß es. Wann die Taufe nachgeholt werden soll, ist bislang nicht bekannt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol