Drogen intus

15-Jähriger lieferte sich am Moped Verfolgungsjagd

Drogen im Blut, kein Helm am Kopf und kein Taferl am Moped - in Mattighofen in Oberösterreich lieferte sich am Mittwoch ein 15-Jähriger ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei und konnte erst nach einer längeren Verfolgung gestoppt werden.

Eine Polizeistreife aus Mattighofen bemerkte gegen 15.30 Uhr auf der Unterlochnerstraße im Gemeindegebiet von Mattighofen einen Mopedlenker, der keinen Helm trug. Als dieser das Polizeifahrzeug wahrnahm, bog er ab und versuchte zu flüchten. Sofort wurde eine Nachfahrt mit eingeschalteten Sondersignalen aufgenommen. Dabei bemerkten die Beamten, dass auf dem Moped kein Kennzeichen montiert war. Die Polizisten versuchten mehrmals via Lautsprecher den 15-Jährigen zum Anhalten zu bewegen. Dies zeigte jedoch keine Wirkung.

Über Gehweg gerast
Die Nachfahrt wurde über die Unterlochnerstraße weiter, über die Bahndammstraße und die B147, Braunauerstraße ins Stadtgebiet von Mattighofen geführt. Während seiner Flucht fuhr der Mopedlenker mehrmals auf den Gehweg, um so die Polizei abzuhängen. Mehrere Fahrzeuglenker machten die Straße aufgrund des Folgetonhorns frei, jedoch fuhr der 15-Jährige äußerst aggressiv und rücksichtslos, sodass es bei den Fahrmanövern zu einer Gefährdung der körperlichen Sicherheit im Straßenverkehr kam.

Ausmanövriert
Die Nachfahrt ging Richtung Stadtplatz, wo eine zusätzliche Polizeistreife versuchte durch Querstellen des Dienstfahrzeuges den Lenker anzuhalten. Dieser wich jedoch erneut über den Gehweg aus. Dabei musste er aber die Geschwindigkeit seines Fahrzeugs so verringern, dass er angehalten werden konnte. Bei der anschließenden Vernehmung machte der 15-Jährige sehr wirre Angaben. Aufgrund dieser Aussagen und seines Verhaltens lag der Konsum von Suchtmitteln nahe.

Cannabis konsumiert
Er bestätigte, dass er Cannabis geraucht habe. Eine klinische Untersuchung verlief positiv, der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Weiters wurde, da das Moped offensichtlich getunt war, ein Test am Rollenprüfstand durchgeführt. Dabei wurde eine höhere Geschwindigkeit als zugelassen erreicht.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol