11.06.2021 21:38 |

Schein ist jetzt weg

Motorradfahrer raste mit 190 km/h Richtung Rosegg

Am Freitag gegen 19 Uhr lenkte ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land sein Motorrad im Freilandgebiet auf der L 52 von St. Niklas kommend in Richtung Rosegg, Bezirk Villach Land. Dabei beschleunigte dieser auf teilweiser regennasser Fahrbahn sein Motorrad bis zu 190 km/h.

Die Geschwindigkeitsüberschreitung wurde mit dem zivilen Polizeimotorrad im Zuge einer Nachfahrt festgestellt. Weiters wurde im Zuge der Anhaltung festgestellt, dass der Hinterreifen am Motorrad die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 mm nicht mehr aufwies. Der Probeführerschein wurde an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Eine Weiterfahrt wurde aufgrund des technischen Mangels untersagt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol