01.06.2021 05:30 |

Prüfhalle Rudersdorf

Einsatz gegen schrottreifen Schwerverkehr

Seit 15 Jahren ist die Prüfhalle in Rudersdorf in Betrieb, die erste, die ständig von Landesbediensteten genutzt wurde. Oft war und ist der Kontrollpunkt Endstation für illegale oder heikle Transporte. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Mehr als 6000 Kennzeichen wurden von Fahrzeugen wegen Gefahr im Verzug abgenommen.

Konsequent zogen die Prüfer desolate Reisebusse aus dem Verkehr, die Fahrgäste wurden in Hotels einquartiert und im Ersatzbus bis nach Lissabon befördert. Immer wieder stoppte die Polizei verbotene Tiertransporte.

Tiertransporte
„An manchen Kontrolltagen mussten Dutzende Schweine, Kälber oder Schafe rasch in Notquartieren untergebracht werden“, erinnert sich Wolfgang Werderits, damals federführend bei der Autobahnpolizei Oberwart.

Endstation für Schrott-Lkw
Rudersdorf war auch Endstation für Schrott-Lkw. Oft dauerten die Einsätze die ganze Nacht.  Im Mittelpunkt der erfolgreichen Arbeit stand von Anfang an Kurt Luisser, Werkstättenleiter und einziger privater Mechanikermeister des Landes.

„Mit der Prüfhalle ist vor 15 Jahren der Grundstein für den Ausbau der Schwerverkehrskontrollen gelegt worden“, betont Landesrat Heinrich Dorner. Größtmögliche Sicherheit auf den Straßen habe weiterhin Vorrang.

2019 waren es 215 Prüftage, 2020 bereits 400. „Heuer sind 700 Kontrollaktionen vorgesehen“, so Dorner. Im Herbst beginnt der Bau einer eigenen Prüfhalle an der Grenze Nickelsdorf, die künftig täglich genutzt werden kann.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
stark bewölkt
10° / 15°
leichter Regen