27.05.2021 20:12 |

Über das Internet

Kärntnerin verlor an Betrüger zehntausende Euro

Seit einem Jahr ist eine 60-Jährige aus dem Bezirk Hermagor im Banne einer Internetbekanntschaft. Ein Mann hatte eine romantische Beziehung zu ihr aufgebaut und dann angefangen, sie um finanzielle Hilfe zu bitten. Sie half - mit Gutscheinkarten im Wert von mehreren zehntausend Euro. . .

Dei diesem Fall handelt sich eindeutig um sogenanntes „Love Scamming“ oder „Romance Scamming“. Der Unbekannte aus dem Internet hatte der Frau zuerst mit fadenscheinigen Argumenten Geld herausgelockt, welches an verschiedene ausländische Konten überwies.

Dann gab er plötzlich an, dass sein Konto gehackt worden sei und er keinen Zugriff mehr habe. Deshalb wollte er das Geld in Form von Gutscheinkarten. Die Frau kaufte solche, übermittelte die Codes und diese wurden eingelöst. Der Mann behauptete, mit dem Geld seine Stromrechnung  zu bezahlen. 

Ein Polizeibeamter: „Nach bisherigen Ermittlungen wurden die Gutscheinkarten zum Großteil in China eingelöst.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)