17.05.2021 06:00 |

Signa-Projekt

Mahü: Das sagt Michael Ludwig zum Shopping-Klotz!

Leiner weg, Shopping-Klotz her - auf der Mariahilfer Straße will René Benkos Signa ein riesiges Glas-Mausoleum errichten. Aber was sagt Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) eigentlich dazu? Ist er dafür, dagegen - oder ist er bei Immobilien-Jongleuren betont zurückhaltend? Wir haben ihn gefragt ...

„Krone“: René Benkos Signa will einen Shopping-Klotz in die Höhe ziehen. Er wünscht sich dafür eine Abweichung, heißt: ein Stockwerk mehr. Sagt Ihnen das zu?
Michael Ludwig: Das habe nicht ich als Politiker zu entscheiden, da gibt es eine Behörde, die das prüft. Von daher ist das nicht von meiner Geschmacksrichtung abhängig, sondern von der Entscheidung der Baubehörde.

Aber wie sozialdemokratisch ist der Gedanke: Wenn immer alle Abweichungen genehmigt werden, haben wir bald ein bauliches Wettrüsten und New Yorker Verhältnisse. Oben leben die Reichen in ihren lichtdurchfluteten Lofts, unten das normale Volk. Und das vielleicht noch in einer Schutzzone, wie der Mahü?
Gerade in Wien haben wir seit vier Jahrzehnten mit der sanften Stadterneuerung ein umfassendes Programm, was die Erhaltung alter Bausubstanz betrifft. Dass es in Wien auch Dachgeschoßausbauten gibt, ist richtig. Es ist die Frage, ob das vom Flächenwidmungs- und Bebauungsplan möglich ist und ob das die Baubehörde so akzeptiert.

Zahl der Kritiker steigt
Aber immer mehr zeigen Haltung: Die Bezirks-SPÖ ist skeptisch, die FPÖ dagegen, Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) gegen den Abriss, und auch die Anrainer sind empört. M. Pommer

Michael Pommer
Michael Pommer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter