03.05.2021 21:51 |

Polizei ermittelt

Frau findet lebendige Ferkel in Abfallcontainer

Eine Frau hat am Sonntagnachmittag im Abfallcontainer einer Schweinemastanlage im deutschen Bundesland Brandenburg mehrere noch lebende Ferkel entdeckt. Die Zeugin verständigte die Polizei, die Beamten konnten zwischen den toten Tieren im Abfallcontainer noch insgesamt drei lebendige Ferkel finden, wie die Polizei am Montag erklärte. Eines der Tiere war schwer verletzt und wurde vor Ort von einem Jäger getötet.

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte zwei weitere Tiere aus dem Abfallcontainer retten.

Die Polizei in Brandenburg an der Havel nahm die Personalien der Verantwortlichen des Betriebs sowie mehrerer anwesender Mitarbeiter auf und leitete ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Das Veterinäramt kümmerte sich um die beiden noch lebenden Ferkel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).