Kampf um Kunden

Brauereien laden nun zur digitalen Bier-Verkostung

Was tun, wenn die Gastronomie weiter geschlossen halten muss, sowie Feste und Feiern nicht stattfinden dürfen? Diese Frage ist bei den Brauereien allgegenwärtig. Während Freistädter Bier aktuell eine Rückholaktion für Produkte mit baldigem Ablaufdatum gestartet hat, rühren andere Betriebe digital die Werbetrommel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bier mit baldigem Ablaufdatum wird zurückgenommen und dem Gastronomen für den Kauf von frischen Getränken gut geschrieben - mit der Rückholaktion heimste Freistädter Bier zuletzt Sympathiepunkte ein, auch bei Bier-Fans, denen derzeit die Tür zu ihrem Lieblings-Gastronomen verschlossen bleibt.

Grieskirchner Bier-Stream steigt heute
Mitbewerber der Mühlviertler gehen andere Wege: In Grieskirchen, wo erst seit Mitte Dezember das Sanierungsverfahren und damit die finanziellen Turbulenzen Geschichte sind, wird heute zum ersten Mal eine Online-Verkostung durchgeführt - beim so genannten Grieskirchner Bier-Stream verkostet Braumeister Felix Schiffner fünf Spezialitäten. Auch die Stiftsbrauerei Schlägl in Aigen-Schlägl will mit Online-Bierverkostungen punkten - hier wurden die nächsten Termine für 21. und 22. April fixiert.

Zehn zehn Minuten dauernde Podcasts
Digitale Wege beschreitet auch die Bierregion Innviertel: Unter dem Motto „Das kleine 10mal10 der Biervielfalt“ unterhielten sich die zehn Brauherren der Region mit Diplombiersommelier Karl Zuser in zehn Minuten dauernden Podcasts, die unter www.biermaerz.at nachgehört werden können. Themen? Von den Zutaten über die Lagerung bis hin zum Einschenken.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)