23.12.2010 16:31 |

Zwei ÖVP-Abweichler

Auch Bundesrat segnet Budget für 2011 ab

Nach dem Nationalrat hat am Tag vor Weihnachten nun auch der Bundesrat dem Budgetbegleitgesetz den Weg geebnet. Neben der Opposition stimmten auch die beiden Vorarlberger VP-Länderkämmerer Magnus Brunner und Edgar Mayer gegen die Vorlage, da aus ihrer Sicht die Abschleifungen im Familien- und Pflegebereich nicht ausreichend waren.

Sie folgten damit im Gegensatz zu ihren Kollegen im Nationalrat der Linie der Vorarlberger Landesregierung, die gegen das Budgetbegleitgesetz vor den Verfassungsgerichtshof geht.

Die Spar- und Steuermaßnahmen der Regierung, die im Budgetbegleitgesetz zusammengefasst sind, müssen nun noch von Bundespräsident Heinz Fischer beurkundet werden. Anschließend erfolgt die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt, womit ein Inkrafttreten der Regelungen Anfang Jänner gewährleistet sein dürfte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol