Über Zaun geklettert

26-Jähriger flüchtet vor Abschiebung in den Kosovo

Ein Häftling der Justizanstalt Asten ist am Dienstagabend geflohen. Der 26-Jährige aus dem Kosovo sei über den Außenzaun geklettert, berichtete die Polizei. Er hätte am Mittwoch einen Abschiebungstermin gehabt.

Der Häftling hatte noch kurz vor seiner Flucht Besuch von zwei Freunden. Als sie um 18.30 Uhr das Gefängnis verließen, machte sich der 26-Jährige auf den Rückweg zum Zellentrakt. Kurz vor der Umzäunung bog er aber links in ein Feld ein und lief Richtung Außenzaun, den er dann überkletterte. Er flüchtete in unbekannte Richtung, eine Fahndung brachte vorerst keinen Erfolg.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol