01.03.2021 06:24 |

78. Golden Globes

Gebet von Tochter von „Minari“-Regisseur erhört

Für einen süßen Moment hat die Videoschaltung zu „Minari“-Regisseur Lee Isaac Chung während der 78. Golden-Globes-Gala gesorgt. Als sein Familiendrama „Minari“ als bester nicht-englischsprachiger Film ausgezeichnet wurde, bekam er eine Umarmung seiner aufgeregten siebenjährigen Tochter, die verkündete: „Ich habe gebetet! Ich habe gebetet!“ In seiner Dankesrede sagte der koreanische Filmemacher, das Mädchen sei der Grund gewesen, dass er den Film überhaupt gemacht hat.

„Sie ist der Grund, warum ich diesen Film gemacht habe“, sagte er. „Ich möchte nur sagen, dass es bei ,Minari‘ um eine Familie geht. Es ist eine Familie, die versucht zu lernen, wie man eine eigene Sprache spricht. Sie geht tiefer als jede amerikanische Sprache und jede Fremdsprache. Es ist eine Sprache des Herzens, und ich versuche es selbst zu lernen und weiterzugeben, und ich hoffe, wir alle lernen, wie man diese Sprache der Liebe miteinander spricht, besonders in diesem Jahr. Gott segne euch alle und danke euch. “

Mit „Minari“, hauptsächlich in koreanischer Sprache gedreht, waren unter anderem Filme aus Italien, Frankreich und Dänemark im Rennen gewesen. Das deutsche Politdrama „Und morgen die ganze Welt“ von Regisseurin Julia von Heinz hatte es nicht unter die fünf Nominierten geschafft.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol