10.12.2010 10:13 |

Keine Verletzten!

Schülerbus rutscht bei St. Johann in den Straßengraben

Der starke Schneefall hat Freitag früh zu einigen Unfällen auf Tirols Straßen geführt. Gegen 7.15 Uhr rutschte ein Schülerbus von einer schneebedeckten Bundesstraße bei St. Johann in den Graben. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Auf der Brennerautobahn (A13) war ab der Mautstelle Schönberg Schneefahrbahn. Die Fahrzeuge kamen nur im Schritttempo voran. Der Lawinenwarndienst meldete erhebliche Lawinengefahr.

Die Passagiere des abgerutschten Busses in Erpfendorf bei St. Johann wurden mit anderen Bussen weiterbefördert. Zur Bergung war die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. In den vergangenen 24 Stunden habe es 15 Zentimeter geschneit, hieß es im Lawinenbericht des Landes. Das Gewicht eines einzelnen Wintersportlers reiche, um eine Lawine auszulösen.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 24°
starke Regenschauer
15° / 24°
leichter Regen
15° / 23°
leichter Regen
15° / 25°
leichter Regen
14° / 24°
einzelne Regenschauer