27.01.2021 12:45 |

Lehrgang in Bruck

Die Skilehrer wehren sich

Ein Skilehrerkurs mitten in Bruck als Ort von Partys? „Nein“, betonen die Veranstalter.

Hohe Wellen schlug der „Krone“-Bericht über den kürzlich zu Ende gegangenen Skilehrerkurs im beschaulichen Bruck. Mehrere Einwohner hatten sich beschwert – die Kursteilnehmer sollen auf sämtliche Corona-Regeln gepfiffen haben.

„Das stimmt so nicht“, sagt Martin Dolezal, Obmann des Wiener Skilehrerverbandes. Dieser hatte den Kurs mit Teilnehmern aus Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien veranstaltet. Er hält fest: „Die Ausbildner und der Kursleiter waren Tag und Nacht im Hotel und sorgten dafür, dass alle Vorschriften vollinhaltlich umgesetzt wurden.“ Auch Dolezal weiß von den vielen Beschwerden seitens der Einwohner Brucks. Er nennt es „Gerüchte, die in die Welt gesetzt wurden“. Es habe immer wieder Polizeikontrollen während des Kurses gegeben – inklusive Lob der Beamten.

Fakt ist: Bei dem Kurs gab es keinerlei Covid-Infektionen. Sämtliche Teilnehmer konnten Ende vergangener Woche gesund die Heimreise antreten. „Wir werden vorerst dennoch alle Kurse absagen“, sagt Dolezal. Auf der Webseite des Verbandes ist als nächster Termin ein Anwärterkurs in den Osterferien (28.3. - 6.4.) gelistet.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol