Am Weg der Besserung

Schüsse retteten gestürztem Rentner (61) das Leben

Manfred A. (61) aus Haag am Hausruck ist nach seinem traumatischen Erlebnis und einer Woche Intensivstation zwar noch nicht ganz der alte, doch er kann schon wieder lachen. Nach einem Sturz am 6. Dezember war er fast vier Tage hilflos am Boden gelegen. In der Not hatte er nach seiner Pistole gegriffen und sich auf die Weise bemerkbar gemacht.

Laut seinen Ärzten war es ein Epilepsie-Anfall, der Manfred A. am Vormittag des Nikolo-Tages zu Boden geworfen hatte. „Ich bin am Rücken gelandet und konnte nicht mehr aufstehen“, erinnert sich der 61-Jährige.

Handy war unerreichbar
Mehr als drei Tage lag er in seinem Haus am Boden, bangte um sein Leben. „Das Handy war am Tisch und unerreichbar“, erklärt A. Es gelang ihm, eine Decke herabzuziehen, die ihn wärmte. Dann kam er auf die Idee, sich mit seiner Pistole bemerkbar zu machen. „Der Safe steht am Boden, ich konnte mit der Hand hineingreifen und die Waffe herausziehen.“

Mehrere Schussabgaben
Mühsam lud er das Magazin, repetierte und feuerte. „Ich hab’ in die Decke, in den Tisch und durchs Fenster geschossen.“ Nachbarin Hildegard H. (60) hörte das und setzte die Rettungskette in Gang. A.: „Ich war schon stark dehydriert, hab’ mich sozusagen ,zurück ins Leben geschossen‘.“

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)