08.01.2021 19:40 |

Ab 16. Jänner

Impfung für Generation 80plus außerhalb von Heimen

Wie heute, Freitag, bei der Konferenz der Landeshauptleute besprochen wurde, wird in Kärnten am 16. Jänner mit der Impfung der Generation 80plus begonnen, die sich nicht in Pflege- oder Altersheimen befinden. Zudem sollen bis Ende nächster Woche rund 5600 Personen aus den gesamt 79 Alters- und Pflegeheime Kärntens durchgeimpft sein.

Zitat Icon

Heute ist ein Brief an die Gemeinden geschickt worden, mit der Bitte, alle impfwilligen Personen über 80 Jahre bis nächste Woche ans Land zu melden.

Landeshauptmann Peter Kaiser

Die Impfungen sollen in den Bezirksstellen der Gesundheitskassen durchgeführt werden, um so die größtmögliche quantitative Durchdringung zu ermöglichen und die meisten Kärntner der Impfung zuführen.

Im Zeitraum vom 1. April bis 30. Juni seien gesamt 360.000 Impfdosen für Kärnten vorgesehen. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol