08.01.2021 14:00 |

Nach Knieverletzung

Klagenfurts BMX-Star Irina Sadovnik am Weg zurück

Mit kaputtem Knie wurde Irina Sadovnik 2019 BMX-Weltmeisterin. Nach der OP kämpft sie sich zurück, will den Titel heuer verteidigen!

Weltmeisterin! Im Dezember 2019 jubelte BMX-Athletin Irina Sadovnik über ihren bisher größten Erfolg. Es sollte ihr letzter Bewerb für lange Zeit sein. In der Quali riss sie sich damals das Kreuzband und den Meniskus – den Titel holte sie aber trotzdem! „Dann wurde ich sofort operiert. 2020 war für mich also nicht nur wegen Corona sehr durchwachsen“, sagt Irina.

„Europapark noch genau wie damals“
Am Bike stand die Klagenfurterin schon im April wieder. „Leichte Tricks, nichts Großartiges. Ich wollte die Connection zum Rad nicht verlieren.“ Live-Contests gab es letztes Jahr keine. Bei zwei Online-Bewerben wurde sie jeweils Zweite. „Immerhin bleibt mir der WM-Titel noch ein Jahr“, grinst die 36-Jährige, die in Wien lebt, als Wissenschafterin arbeitet. Wegen Corona verbrachte sie letztes Jahr aber viel Zeit in ihrer Heimat. „Der Skatepark im Europapark war noch genau wie damals vor 18 Jahren“, erinnert sie sich an ihre Flatland-Anfänge am BMX.

Heuer will sie ihren WM-Titel verteidigen, das Jahr begann diese Woche aber erneut mit einer Knie-OP. „Nur ein kleiner Eingriff am Meniskus. Bald bin ich zurück am Rad.“ Beim Weltcup im Sommer möchte sie dann ihr Comeback geben!

Stefan Plieschnig
Stefan Plieschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol