Do, 15. November 2018

Lustige Wissenschaft

04.10.2004 11:23

Anti-Nobelpreise für lustige Forschung

Jedes Jahr werden an der Harvard Universität Nobelpreise der ganz besonderen Art vergeben – die Ig-Nobelpreise für die unnötigsten Forschungsarbeiten der Wissenschaft. Auch heuer sind wieder besonders originelle Arbeiten ausgezeichnet worden.
Sogar der Vatikan ist diesmal unter den Ausgezeichneten.Er bekommt den für die Ig-Nobelpreis für die Idee, Gebeteund Messen günstig in Indien schreiben zu lassen - quasiOutsourcing. Andere Forscher wiederum gingen der Frage nach, obman Gummibärchen noch essen darf, wenn sie auf den Bodengefallen sind, und wie man Hula Hup-Reifen wissenschaftlich ambesten mit der Hüfte schwingen lässt. Den Biologie-Preiserhält ein internationales Wissenschafter-Team für Erkenntnisseüber furzende Fische. Alle Preisträger findest dumit Klick auf die Textdiashow.
Aktuelle Schlagzeilen
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Feine Zitronen-Topfen-Torte
Lieblingsrezept
Kickl zu Reformplänen:
BVT wird umgebaut, Gridling soll aber Chef bleiben
Österreich
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International
In Wien
Ab 20.45 Uhr LIVE: ÖFB-Team muss gewinnen
Fußball International
Remastered angekündigt
Die ersten zwei „Command & Conquer“ kehren zurück
Video Digital

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.