22.12.2020 05:30 |

„Ein Geschenk“

Renée Zellweger: Auch in echt eine Bridget Jones

Renée Zellwegers Paraderolle der Bridget Jones ist in ihrem Leben allgegenwärtig.

Die 51-jährige Schauspielerin wird immer für ihre Darstellung der Chaotin Bridget Jones bekannt sein, die sie in drei Filmen zum Besten gab. Das stört die Oscar-Preisträgerin allerdings gar nicht, im Gegenteil ist das etwas, worüber Renée immer glücklich sein werde.

„Ein Geschenk“
„Ich gewinne jeden Tag Freunde wegen Bridget. Jemand kommt auf mich zu und sagt: ,Das habe ich von Bridget gelernt‘ oder ,Sie bedeutet mir so viel‘. Was für ein Geschenk“, schwärmt Zellweger.

Außerdem sieht die Oscar-Preisträgerin immer noch viel von sich selbst in Bridget. Im Rahmen des kommenden TV-Specials „Being Bridget Jones“ gesteht sie: „All die Dinge, die man am liebsten nicht mit Bridget gemeinsam hätte, sind die Dinge, mit denen ich mich am ehesten identifizieren kann. Ich hatte Momente, in denen ich das Gefühl hatte, neben mir zu sitzen und meinem Bridget-Alter-Ego dabei zuzusehen, wie es sich am Rande des Abgrunds bewegte.“

Bridget trifft Nerv vieler Frauen
Die Schauspielerin erklärt außerdem, dass sie Verständnis für den Druck hat, der auf Frauen ausgeübt wird, um immer gut auszusehen oder eine eigene Familie zu haben. Sie glaubt, dass Bridgets Probleme in diesen Bereichen den Nerv vieler Frauen getroffen haben.

„Lächerliche Dinge, wie zum Beispiel, wie viel wir wiegen oder wie wir in einem Kleid aussehen oder unsere Haare oder ob wir diese Liste von Dingen erreicht haben, wenn wir 30 oder 40 oder 50 sind. Sie kämpft damit und sie versucht es und scheitert, wie wir alle. Worauf es am Ende hinausläuft, ist Selbstakzeptanz“, so die Hollywood-Schauspielerin weiter.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol