Aktuelle Umfrage

55 % trauen Stelzer am ehesten Wiederaufbau zu

Erster unter Gleichen? Das ist ÖVP-Politiker Thomas Stelzer als Landeshauptmann keineswegs. Denn bei einer neueren Umfrage (Auftraggeber OÖVP, Institut M&R, 500 telefonisch Befragte in der Zeit von 27. Oktober bis 6. November 2020) trauen ihm 55 Prozent „am ehesten zu, Oberösterreich nach der Corona-Krise wirtschaftlich zu stärken und den Wiederaufbau zu meistern“, so die Formulierung aus der Fragestellung.

Aber nur neun Prozent trauen es „allen gleich“ zu und genauso viele Manfred Haimbuchner, FPÖ. Platz vier nimmt mit 7 Prozent „keinem“ ein, dann folgen Birgit Gerstorfer, SPÖ, 6 Prozent, und Stefan Kaineder, Grüne, 3 Prozent. Dem Einwand, womöglich gelte dieses hohe Zutrauen in Stelzers Wiederaufbaufähigkeiten eher der Funktion als Landeshauptmann und weniger der Person selbst, kann aber ÖVP-Parteimanager Wolfgang Hattmannsdorfer wenig abgewinnen.

In allen Parteilagern positive Meinung
„Es haben ja per Saldo 63 Prozent von Stelzer, wenn namentlich nach ihm gefragt wird, eine gute Meinung. Und in allen Parteilagern ist dieser Saldo deutlich positiv,“ so Hattmansdorfer. Am wenigsten bei den Grünen, wo den 62 Prozent mit guter Meinung von Stelzer immerhin 30 Prozent mit keiner guten Meinung von ihm gegenüberstehen.

Haimbuchner in FPÖ-Lager vorne
Auch die höchste Wiederaufbau-Kompetenz wird meistens Stelzer zugeordnet. Am wenigstens bei den SPÖ-Anhängern, die zu 33 Prozent Zutrauen zu Stelzer haben (und nur zu 21 Prozent in SPÖ-Chefin Gerstorfer). Und im FPÖ-Lager liegt Haimbuchner mit 46:38 Prozent klar vor Stelzer.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol