20.11.2020 06:00 |

Schulwege sicherer

Zwei Gefahrenstellen in Wernberg entschärft

Auch in Zeiten des Lockdowns wird vorsorglich für mehr Sicherheit am Schulweg gesorgt. In Wernberg wurden Hilferufe besorgter Eltern rasch erhört und es konnten gleich zwei Verkehrsfallen entschärft werden: Ein Fußweg wurde mit Leitpflöcken abgesichert und am Dachsweg ein neuer Straßenübergang errichtet.

Mehrere Aufforderungen, die örtlichen Schulwege sicherer zu machen, haben die Gemeinde in Wernberg erreicht. „Entlang der Trabeniger Straße und des Dachswegs haben uns die besorgten Eltern die Gefahrenstellen gezeigt. Gemeinsam mit den zuständigen Behörden wurde dann sofort nach Lösungen gesucht“, sagt Bürgermeister Franz Zwölbar.

An der Trabeniger Straße bereitete ein Gehweg Sorgen, weil er nicht sichtbar von der Fahrbahn abgegrenzt war. Zwölbar: „Hier haben wir Pflöcke aufstellen lassen, damit die Schüler einen eigenen Fußweg erhalten. Ebenso wurde dort eine sichere Stelle zum Queren der Straße markiert.“

Der Gehweg entlang des Dachswegs wurde mit Beleuchtungen ausgestattet. Auch hier hat man für eine sichere Übergangsmöglichkeit gesorgt.

Kennen Sie Gefahrenstellen auf Schulwegen? Dann schreiben Sie! Schicken Sie eine E-Mail an: schulweg@kronenzeitung.at

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol