Pilsbach

Feuer in der Speisekammer: Familie in Sicherheit

In der Speisekammer eines Einfamilienhauses in Pilsbach brach am Mittwochfrüh vermutlich durch einen technischen Defekt ein Brand aus. Die sechs Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Gegen 4:50 Uhr wurde der 54-jähriger Bewohner durch die Brandgeräusche geweckt. Er konnte seine 45-jährige Ehefrau, die beiden Kinder (sieben und neun Jahre alt) sowie die im Erdgeschoß schlafenden Eltern aufwecken und in Sicherheit bringen.

Nachbar half beim Löschen
Gemeinsam mit einem Nachbarn, dieser hatte bereits die Feuerwehr verständigt, versuchte der 54-Jährige den Brand mit zwei Handfeuerlöschern zu bekämpfen. Die FF Pilsbach war mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz und konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Brandursache noch ungeklärt
In den Vormittagsstunden wurde der Brandort von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für OÖ gemeinsam mit Bezirksbrandermittlern untersucht. Dabei konnte ein technisches Gebrechen als Brandursache ausgeschlossen werden. Es ist davon auszugehen, dass das Feuer durch eine Zündquelle in einem Lebensmittelschrank im Abstellraum ausgebrochen sein dürfte. Die Schadenshöhe liegt im sechsstelligen Bereich.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol