16.11.2020 08:39 |

41-jähriger Pinzgauer

Banküberfall in Saalfelden: Täter stellte sich

Der Überfall auf die Bawag-Filiale in Saalfelden ist geklärt: Der mutmaßliche Täter stellte sich am späten Sonntagabend selbst der Polizei. 

Laut Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Mann um einen 41-jährigen Pinzgauer. Er suchte am Sonntag gegen 22.30 Uhr die Polizeiinspektion auf und gestand die Tat. Der Verdächtige, der laut Polizei ein Geständnis ablegte, wurde festgenommen. Er brachte eine Banktasche mit Bargeld und die Waffe mit und übergab beides der Polizei. Die Gegenstände werden jetzt überprüft.

„Finanzielle Probleme“ und „enormer Fahndungsdruck“

Der Mann stellte sich laut eigenen Angaben wegen des „enormen Fahndungsdrucks“. Sein Motiv? „Finanzielle Probleme“, gab er zu Protokoll. Die Ermittlungen laufen, die weiteren Erhebungen führt das Landeskriminalamt Salzburg durch.

Der Überfall passierte am Freitagnachmittag: Gegen 15 Uhr betrat der Täter die Bawag-Filiale im Saalfeldener Ortszentrum. Der Mann zückte eine Waffe - und bedrohte eine Mitarbeiterin. Er erbeutete Bargeld und konnte unerkannt zu Fuß flüchten. Eine Großfahndung der Polizei blieb ergebnislos. Auf Bildern aus der Überwachungskamera war der Mann aber gut zu erkennen. Er trug zum Zeitpunkt des Überfalls einen Mundschutz sowie einen blauen Kapuzen-Pullover. 

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol