02.11.2020 13:30 |

Kein Weihnachtsbesuch

Opa Prinz Charles ist ganz traurig wegen Archie

Die britische Königin Elizabeth II. und ihren Sohn Prinz Charles soll es sehr schmerzen, dass sie Prinz Harrys Sohn Archie seit einem Jahr nicht mehr gesehen und geknuddelt haben. Auch zu Weihnachten wird es kein Wiedersehen geben. 

Prinz Harry, der Enkel der Queen und jüngere Sohn von Prinz Charles, hatte sich im November des letzten Jahres mit seiner Frau Meghan und dem Kind eine viermonatige Auszeit in Kanada genommen. Dort bereitete das Paar seinen Ausstieg aus dem britischen Königshaus vor, den es im Jänner 2020 verkündete und im März nach einem abschließenden Kurzbesuch ohne Archie in Großbritannien vollzog. Danach übersiedelte die Sussex-Familie nach Kalifornien, ohne seither zurückzukehren.

Ein Jahr nicht mehr gesehen
In den USA will das Paar auch Weihnachten feiern, obwohl die 94-jährige Königin und ihr 99-jähriger Gatte Prinz Philip den kleinen Archie dann schon über ein Jahr lang nicht mehr gesehen haben.

Wie der britische „Express“ berichtet, soll die Monarchin darüber sehr betrübt sein. Noch härter soll die Entscheidung der Sussexes, die Feiertage nicht daheim in Großbritannien verbringen zu wollen, Prinz Charles treffen.

Charles versäumt viel
Der britische Thronfolger halte zwar mit häufigen Videotelefonaten Kontakt zu seinem Sohn und seinem Enkel, heißt es. Die rasante Entwicklung des Kindes versäume er dadurch aber trotzdem. 

Auch wenn die Königsfamilie in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise vermutlich gar nicht wie üblich gemeinsam auf Schloss Sandringham wird feiern können, hätte man sich mit Abstand doch persönlich treffen können. An großen Räumlichkeiten mangelt es der Königsfamilie jedenfalls nicht.

Britischen Medien zufolge planen Prinz Harry und Herzogin Meghan ein amerikanisches Weihnachtsfest in Montecito für Archie. Meghan wolle einen riesigen Weihnachtsbaum aufstellen und Strümpfe für Archie am Kamin aufhängen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol