01.11.2020 10:46 |

Abstand und Vernunft

Allerheiligen: Diese Regeln gelten am Friedhof

Allerheiligen - am heutigen Feiertag wird in Österreich ganz besonders der Verstorbenen gedacht. Freilich kann man auch trotz des bevorstehenden Lockdowns seiner Liebsten gedenken. In Anbetracht der Corona-Pandemie gelten aber auch auf Friedhöfen besondere Regeln, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken, für sie zu beten und sich der Sterblichkeit bewusst zu werden gehört wesentlich zum christlichen Glauben, besonders zu Allerheiligen und Allerseelen.

„Um Gottes Segen können alle Gläubigen bitten“
Das sei auch heuer möglich, versichern die österreichischen Bischöfe und ermutigen die Gläubigen ausdrücklich, den Friedhof zu besuchen. Wenngleich in ungewohnter Form.

Veranstaltungen im Freien ohne zugewiesene Sitzplätze sind nur bis maximal zwölf Besucher zulässig. Gottesdienste im Freien gibt es daher nicht, und der Babyelefant gilt - wie überall sonst - auch am Friedhof. Von Grab-Besuchen gemeinsam mit Menschen aus anderen Haushalten wird abgeraten. Zudem sollten freilich keine Familienfeiern stattfinden.

Leitfaden für Gebet online
Doch auch wenn das Gemeinschaftliche heute ausfällt - die Segnung muss das nicht. „Um Gottes Segen können alle Gläubigen bitten“, so die Kirche. So manche Diözese hat Weihwasser abgefüllt, zusammen mit einem Gebet könne so das Totengedenken auch während einer Pandemie stattfinden.

Einen Leitfaden für die Segnung und das Gebet am Grab findet man auf der Webseite der Kirche. Dort gibt es Gebete, Lieder, Lesungen aus der Bibel, aber auch Impulsfragen für die Angehörigen.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol