14.10.2020 15:41 |

Unsicherheit ist groß

58% der Österreicher wollen im Winter verreisen

Die Corona-Pandemie bremst die Reiselust der Österreicher auch im Herbst und im Winter. So denken nur 58 Prozent daran, zu verreisen, zwei Drittel wollen im Land urlauben. In absoluten Zahlen könne der heimische Tourismus bis zum Frühjahr aus dem Inland mit 2,5 Millionen und aus Deutschland mit 3,3 Millionen Gästen rechnen. Fast jeder zweite Befragte äußerte Bedenken, sich am Urlaubsort oder in Bahn/Flugzeug/Bus mit Covid-19 anzustecken.

Die Menschen sind noch skeptisch, was die Möglichkeit eines Urlaubs in den letzten Monaten des Jahres angeht. Auch ob der Reisebeschränkungen und Corona-Regeln herrscht Unsicherheit. Am meisten Gedanken machen sich die Befragten laut Österreich Werbung darüber, ob sie bei einer Stornierung ihr Geld zurückbekommen oder dass sie in Quarantäne geraten könnten. Damit wirkten sich die Rahmenbedingungen und Restriktionen stärker auf Reiseverhalten und Reiselust aus als die individuelle Angst vor dem Virus.

Geändertes Buchungsverhalten
Die mit der Pandemie verbundenen Unsicherheiten haben demzufolge das Buchungsverhalten geändert: 52 Prozent der Befragten in Österreich und 39 Prozent in Deutschland sagten, sie würden die weitere Entwicklung abwarten und sehr kurzfristig buchen. Jeder Dritte plant, erst in den letzten vier Wochen vor der Reise zu buchen. Knapp ein Viertel der Befragten will erst in diesen vier Wochen beginnen, sich nach einem Reiseziel umzusehen.

Sommer 2021 bringt mehr Zuversicht
Für den Sommer 2021 - den Zeitraum April bis September - ist die Zuversicht für eine „normale“ Reisemöglichkeit höher als für diesen Herbst und Winter. Für den Sommer 2021 gaben 80 Prozent der Österreicher an, sicher oder höchstwahrscheinlich verreisen zu wollen. Knapp jeder Zweite plant einen Urlaub im Inland. Einen Urlaub im Frühjahr oder Sommer planen 68 Prozent der Deutschen, sieben Prozent von ihnen in Österreich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol