03.10.2020 19:48 |

Täter flüchtig

Spritztour mit fremden Auto: Enormer Schaden!

Unbefugt ein fremdes Auto in Betrieb genommen hat ein bisher noch unbekannter Täter in Feldkirchen. Der Unbekannte machte damit eine Spritztour und richtete enormen Schaden an! Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise. 

Der Mann dürfte laut Polizei am Freitag zwischen 20.20 und 21 Uhr den Pkw einer 55 Jahre alten Frau aus dem Bezirk Feldkirchen in Betrieb genommen und damit dann gleich eine Spritztour gemacht haben. Vermutlich mit einem widerrechtlich erlangten Reserveschlüssel. Das Fahrzeug war vor einem Wohnhaus in der Gemeinde Himmelberg abgestellt.

Bei der darauffolgenden Fahrt im Bereich Himmelberg wurden der Frontbereich sowie beide Vorderreifen stark beschädigt. „Dabei wurden die Reifen bis auf die Felgen abgefahren beziehungsweise waren an den Felgen keine Reifen mehr vorhanden“, schildert ein Polizist. Nach der Fahrt stellte der unbekannte das schwer beschädigte Auto wieder am Parkplatz vor dem Wohnhaus ab und machte sich aus dem Staub!

Der Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen. Der Beamte: „Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben, die Fahrt auf den Felgen dürfte erheblichen Lärm verursacht haben, werden ersucht, mit der PI Feldkirchen unter 059133 2200 Kontakt aufzunehmen.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol