30.09.2020 08:12 |

Tausende Euro Schaden

Villach: Nazi-Schmierereien auf Traktor-Anhängern

Erst wenige Wochen ist es her, da beschmierten Sprayer mehrere Mauern im Stift Eberndorf. Nun kam es zu einem ähnlichen Fall: Unbekannte haben in Villach landwirtschaftlcihe Anhänger mit Nazi-Parolen und Hakenkreuzen verunstaltet.

Die Täter dürften in der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen zugeschlagen haben: In Villach beschmierten sie insgesamt acht landwirtschaftliche Anhänger. Sie besprühten die Gerätschaften mit einem schwarzen Lack mit Schimpfwörtern. Nazi-Parolen, Hakenkreuzen sowie der Zahl „88“. Sie wird von Neonazis als getarnter Hitlergruß verwendet.

Um wen es sich bei den Tätern handeln könnte, ist nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro zum Nachteil einer 46 Jahre alten Frau aus Villach.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol