24.09.2020 13:20 |

Neuer Fall in Schule

Zwei Lehrer in LFS Stiegerhof mit Corona infiziert

Wie der Landespressedienst am Donnerstagnachmittag bestätigte, ist in einer weiteren Schule ein Coronafall aufgetreten. In der Landwirtschaftlichen Fachschule Stiegerhof bei Finkenstein, haben sich zwei Lehrer mit dem Coronavirus infiziert. 

„Der erste Lehrer hatte keinen direkten Kontakt zu den Schülern, da er aktuell nicht unterrichtet hat. Er hatte jedoch Kontakt zu sechs anderen Leuten. Diese wurden getestet und davon ist ein zweiter Lehrer positiv infiziert“, heißt es seitens dem Landespressedienst. Dieser zweite Lehrer hätte wie üblich unterrichtet, aus diesem Grund werden morgen, Freitag, alle 143 Schüler, 28 Lehrer und weitere 14 Mitarbeiter der Fachschule einem Coronatest unterzogen. 

„Von dem Testergebnis hängen weitere Maßnahmen ab. Alle, die aktuell in der Bildungseinrichtung sind, werden als Personen der Kategorie 2 betrachtet, das heißt der Unterricht geht vorerst normal weiter und die Personen müssen sich selbst auf eventuell auftretende Symptome beobachten“, so der Landespressesprecher weiter. 

Am Sonntag sollten die Testergebnisse der Landwirtschaftlichen Fachschule Stiegerhof zu erwarten sein. 

Somit sind aktuell 112 Personen in Kärnten mit Corona infiziert, 15 davon hospitalisiert - 13 stationär und zwei im intensivmedizinischen Bereich - und somit gibt es gesamt 820 bestätigte Fälle.
695 gelten bereits als genesen, 13 Personen sind verstorben.
72.604 Proben wurden bereits abgenommen. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol