08.09.2020 10:51 |

Sicherer Schulweg

Neue Bodenmarkierungen sollen Raser einbremsen

Sicherheit geht vor: Deshalb hat die Abteilung Straßenbau und Verkehr in Klagenfurt die Sommerferien dafür genutzt, im Umkreis von Schulen Maßnahmen durchzuführen, die Autofahrer auf die Schüler aufmerksam machen und einbremsen sollen. In Ponfeld wurde auf Initiative der „Krone“ ein Gehweg errichtet.

„Wir bereiten uns jedes Jahr speziell für den Schulbeginn vor und setzen die erforderlichen Maßnahmen zur Verkehrssicherheit um. Damit sind die Schüler in Klagenfurt immer auf sicheren Schulwegen unterwegs“, betont Verkehrsreferent Christian Scheider.

Vor den Schulen und in deren näheren Umkreis haben ausgebleichte Schutzwege und Tempo-30-Symbole einen neuen Anstrich erhalten, damit sie schon von weitem für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind. Mehr Sicherheit verspricht jetzt auch der Bereich der Kreuzung vor der Renner-Schule. Dort wurden die Straße saniert und neue Markierungen aufgebracht. Außerdem hat der kürzlich auf Initiative der „Krone“-Aktion „Sicherer Schulweg“ errichtete Gehstreifen, der zur VS Ponfeld führt, neue Randmarkierungen erhalten.

Um Autofahrer für den anstehenden Schulbeginn zu sensibilisieren, werden Ende der Woche in allen Einfahrtsstraßen große Hinweistafeln aufgestellt.

Aktion „Sicherer Schulweg“: Helfen Sie mit!
Wenn auch Sie mithelfen wollen, gefährliche Verkehrsfallen zu beseitigen, dann schreiben Sie an: schulweg@kronenzeitung.at

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.