02.09.2020 08:48 |

Machten sich dreckig

Meghan und Harry pflanzten Dianas Lieblingsblume

Am Dienstagnachmittag haben Herzogin Meghan und Prinz Harry Vorschulkinder in einem Lernzentrum in Los Angeles überrascht und dabei ihre grünen Daumen unter Beweis gestellt. Die Sussexes pflanzten nämlich mit den Kindern fleißig Blumen - und ehrten dabei auch Harrys verstorbene Mutter, Prinzessin Diana.

Am 31. August 1997 verstarb Prinzessin Diana in Paris nach einem tragischen Verkehrsunfall. An ihrem 23. Todestag ehrten Prinz Harry und Herzogin Meghan Lady Di mit einer ganz besonders berührenden Geste. Am Dienstagnachmittag überraschte das Paar Schüler eines Lernzentrums in Los Angeles, um mit ihnen die Beete im Vorgarten mit Blumen zu bepflanzen. Und dafür hatten sich der Prinz und seine Gattin unter anderem eine ganz besondere Blume ausgesucht.

In Gedenken an seine verstorbene Mutter pflanzte Harry gemeinsam mit Meghan neben vielen anderen bunten Gartenblumen sowie Gemüsepflanzen auch Vergissmeinnicht, die Lieblingsblume von Diana. Es ist nicht das erste Mal, dass das Paar die Blume als Zeichen der Verbundenheit mit Diana verwendet. So waren Vergissmeinnicht 2018 auch ein Teil von Meghans Brautstrauß. Am ersten Muttertag nach Baby Archies Geburt im Mai 2019 posteten Meghan und Harry ein Foto der Füße ihres Sohnes, die liebevoll von Meghan gehalten wurden - darunter zu sehen ein Meer an Vergissmeinnicht.

Machten sich mit Kindern schmutzig
Für die Kinder war die Gartenarbeit mit den berühmten Helfern wirklich ein Erlebnis, zeigte sich die Organisation Assistance League LA begeistert. „Die Kinder unsereres Vorschul-Lernzentrums freuten sich über die Überraschung, als der Herzog und die Herzogin von Sussex uns besucht haben! Nicht nur, dass sie den Kindern beim Begrünen des Vorschul-Lernzentrums geholfen haben, haben sie sich die Zeit genommen, ihnen ihre Liebe für die Natur näherzubringen und ihnen die Wichtigkeit von gesunder Ernährung zu erklären.“

Dass Harry und Meghan die Zeit mit den Kindern mehr als genossen haben, davon zeugen auch die Fotos, die die Organisation auf Twitter veröffentlichte. Ganz leger in Jeans und blauem Hemd bzw. Bluse gruben die beiden gemeinsam mit den Kindern die Beete um, um allerlei bunte Blumen zu pflanzen. Schmutzige Hände? Kein Problem für Meghan, die lächelnd mit den Kindern am Boden saß, um ihr Werk zu bewundern. 

Nach der Gartenarbeit mit den Kindern, die dabei auch sangen und tanzten, las das Paar den Vorschülern noch Bücher über Gartenarbeit, Gemüse und Pflanzen vor, darunter den Kinderklassiker „Jack und die Bohnenstange“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.