19.08.2020 07:59 |

1510 Corona-Fälle

Deutschland: Die meisten Neuinfektionen seit Mai

Das deutsche Robert-Koch-Institut (RKI) hat mit 1510 Corona-Fällen innerhalb eines Tages die höchste Zahl an Neuinfektionen in Deutschland seit mehr als drei Monaten registriert. Höher lag die Zahl zuletzt am 1. Mai mit 1639 Neuansteckungen. Nach dem Höhepunkt im April mit mehr als 6000 Fällen pro Tag waren die Werte zuletzt deutlich gesunken. Seit Ende Juli steigen die Fallzahlen jedoch wieder deutlich an.

Direkte Rückschlüsse auf das Infektionsgeschehen lässt der aktuelle Anstieg der Fallzahlen allerdings nicht zu, da zuletzt auch die Zahl der durchgeführten Tests immens erhöht wurde. Der Epidemiologie-Professor Gerard Krause vom Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig erklärte jedoch: „Der Anstieg der positiven Tests ist nicht allein dem Anstieg der Testungen geschuldet.“

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 226.914 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9243.


Die Reproduktionszahl lag nach RKI-Schätzungen in Deutschland laut Mitteilung vom Dienstag bei 1,06 (Vortag: 1,11). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Schnitt etwas mehr als einen weiteren Menschen ansteckt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.