19.08.2020 07:05 |

In Villach

Frau filmte Streit mit Handy und wurde angegriffen

Ein falsch geparktes Auto und ein Handy waren in der Nacht zum Mittwoch Auslöser für einen handfesten Streit unter Frauen in Villach. Eine hatte eine Einfahrt verparkt; deren Tochter filmte die darauf folgende Auseinandersetzung mit ihrem Mobiltelefon ...

Eine 23-Jährige hatte sich zunächst aufgeregt, weil eine 48-jährige Frau die Einfahrt zu einem Mehrparteienhaus versperrt hatte. Deren 26-jährige Tochter filmte das ganze Geschehen mit ihrem Handy.

Dies gefiel der drei Jahre jüngeren Frau nicht und sie schlug der Filmerin das Mobiltelefon aus der Hand. Es fiel zu Boden und wurde beschädigt. Daraufhin ging die Mutter der 26-Jährigen auf sie los und riss derart an ihren Haaren, dass sie leicht verletzt wurde.

Die 48-jährigen Lenkerin war über den Streit so erregt, dass ihr der Führerschein vorläufig abgenommen wurde. Der Sachverhalt wird angezeigt. Alle drei Frauen stammen aus dem Bezirk Villach. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.