13.08.2020 18:17 |

2:2 gegen Sparta Prag

WAC-Ass Peretz & Co. ließen Star Rosicky kochen!

Mit einem Traum-Solo – so stellte sich Wolfsbergs neuer Israeli Eliel Peretz im ersten Test gegen Sparta Prag vor. Am Ende schaute für die „Wölfe“ ein mehr als verdientes, nach Seitenwechsel mit der Zweier-Garnitur toll erkämpftes 2:2 (2:1) heraus. Das Spartas Sportchef und Superstar Tomas Rosicky einige Nerven kostete . . .

Ein Superstar kocht. Und schuld daran sind die „Wölfe“! Denn die knöpften im allerersten Test den in der Endphase der Vorbereitung stehenden Tschechen ein 2:2 ab. Das Sportdirektor Rosicky, Ex-Star von Arsenal und Borussia Dortmund, so sehr auf die Palme brachte, dass er ein vor Spielbeginn zugesichertes Interview abblies, entnervt und im Eilschritt die Veldener Waldarena verließ. „Ein anderes Mal“, knurrte die tschechische Legende nur noch.

Was war passiert? Hälfte eins war ein offener Schlagabtausch. Mit zwei grandiosen Kuttin-Paraden (7., 22.), einem pfeilschnellen Dieng, der Goalie Heca gekonnt umkurvte und zum 1:0 einschob (5.) – und einem starken „Eli“ Peretz! Der Israeli tanzte vor dem 2:1 gleich drei Tschechen aus. „Dann wurde meine Flanke leicht abgefälscht. Aber ein cooles Gefühl zum Debüt!“

Nach Seitenwechsel durften mit Soldo, Hodzic, Stratznig, Vielgut, Tauchhammer und Neuzugang Taferner die „Babys“ ran, nur Peric spielte durch. Mehr als das 2:2 schaffte die Einser-Truppe Spartas aber nicht mehr! Was auch Gäste-Kapitän Dockal, der sich mit Liri Hartenberger anlegte, sichtlich zu wenig war. . .

WAC-„Vize“ Puff war angetan. „Wunderbar“, strahlte er und verriet: „Zwei Neue holen wir fix, vielleicht drei. Keine Österreicher.“ Der für morgen geplante Test gegen Lafnitz wurde (wegen der zu großen Belastung) abgesagt, wird in der Länderspielpause (2. September) nachgetragen.

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol