31.07.2020 12:30 |

Zehn Touristen positiv

Erstmals Urlauber auf Mallorca in Quarantäne

Noch im Juli empörten illegale Saufpartys ohne jeglichen Corona-Schutz, seit zwei Wochen hat es sich ausgeprostet auf der beliebten Balearen-Insel - der Ballermann hat Pause. Nun wurden, erstmals seit der Wiedereröffnung Mallorcas für den internationalen Tourismus, Urlauber positiv auf das Coronavirus getestet - und gleich in Quarantäne geschickt.

Die Zeitung „Diario de Mallorca“ schrieb, es handle sich insgesamt um zehn Urlauber mit nur leichten oder gar keinen Krankheitssymptomen. Über die Herkunft oder die Nationalität der Betroffenen teilte die regionale Gesundheitsbehörde zunächst nichts weiter mit. Bei einigen der in einem isolierten Hotelgebäude untergebrachten Menschen dürfte es sich auch um Familienangehörige handeln, die nicht infiziert seien.

Erst Anfang Juli wurde eine strengere Maskenpflicht eingeführt, auch im Freien - ausgenommen Strand und Pool - musste ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Video: Ballermann macht jetzt Corona-Pause:

Die Urlauber seien in dem von der Regionalregierung eigens für Quarantäne-Maßnahmen angemieteten Hotel „Morlans Garden“ in der Stadt Peguera knapp 25 Kilometer westlich von Palma de Mallorca untergebracht worden.

Alle Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden übernommen, nicht aber möglicherweise anfallende Kosten für medizinische Behandlungen.

Die bei Touristen beliebten Balearen hatten sich als erste spanische Region schon am 15. Juni in einem Pilotprojekt zunächst nur für Urlauber aus Deutschland wieder geöffnet. Seit dem 1. Juli dürfen alle Bürger aus der EU und aus Schengenstaaten nach Spanien einreisen.

Nach den jüngsten wilden, illegalen Partys aber hat Mallorca die Notbremse gezogen. So wurde etwa die Zwangsschließung aller Lokale der vor allem von deutschen Touristen gern besuchten „Bier-“ und „Schinkenstraße“ beschlossen. Das könnte auch in den kommenden Jahren so bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.