Austria-Coach perplex

Wimmer: „Bin mega enttäuscht und mega frustriert!“

Fußball National
26.04.2024 22:35

Was man nach dem Duell von FK Austria Wien und SCR Altach in den Lagern der Teams zu sagen hatte, das können Sie HIER nachlesen! 

Michael Wimmer (Austria-Trainer): „Wir tun uns schwer, Tore zu schießen. Dann schießen wir ein Tor und kriegen wenig später den Ausgleich. Dann schießen wir noch ein Tor und kriegen drei Minuten später wieder den Ausgleich. Eigentlich unerklärlich. Ich habe schon eine Mannschaft gesehen, die gekämpft hat und gewinnen wollte, aber so wie wir uns nach unseren Toren angestellt haben, kann man das Spiel nicht gewinnen. Ich bin mega enttäuscht und mega frustriert.“

Joachim Standfest (Altach-Coach): „Ich war nahe am Herzinfarkt in den letzten Minuten. Großes Kompliment an meine Mannschaft, wie sie aufgetreten ist, wie wir der Austria das Leben schwer gemacht haben. Wir haben natürlich eine defensivere Gangart eingelegt, weil wir gewusst haben, die Austria ist extrem spielstark. Das haben wir hervorragend gelöst, wir haben fast nichts zugelassen, haben aber trotzdem zwei Tore gekriegt. Den Willen, den die Mannschaft aufgebracht hat und wie wir dann nach vorne gespielt haben in der zweiten Halbzeit war sehr in Ordnung. Der Punkt ist absolut verdient.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele