15.07.2020 06:45 |

Arbeit auf der Alm

Bergwald-Projekt: „Schöner als ein Strandurlaub!“

Das „Bergwald-Projekt“ kämpft für den Erhalt der Almen und bietet dabei Urlaub der besonderen Art: Um Grünflächen wieder nutzbar zu machen, arbeiten in dieser Woche zehn Helfer in Fürnitz nur für Kost und Logis.

Auf der St. Jober-Sigmontitscher Alm an der Grenze zu Slowenien gibt es 29 weideberechtigte Landwirtschaften - aber nur wenige Bauern machen davon Gebrauch. Damit es künftig mehr werden, muss am Erhalt der Wiesen gearbeitet werden. Das Projekt-Bergwald unterstützt dieses Vorhaben seit Jahren an vielen Orten.

Auch diesmal wurden Freiwillige gesucht, die dem Alltag im Tal entfliehen, eine Woche lang Abenteuer auf dem Berg erleben und damit zur Aufrechterhaltung der Almen beitragen wollen. Zehn Helfer packen mit an.

Plumpsklo und Kratzdistel
Die Unterkunft, eine urige Hütte mit Plumpsklo, erreicht man nach einer 14 Kilometer langen Bergfahrt nur zu Fuß. Der Urlaub wird mit Germer-Stechen, Beseitigung von dornigen Kratzdisteln und Holzernte-Rückständen sowie dem Kampf gegen die Verbuschung der Almen verbracht.

„Die Germer-Wurzel ist giftig für Kühe und Schafe. Ist sie weg, wachsen gesunde Gräser und Pflanzen nach“, erzählt Helferin Lisa Loidold: „Der Ausblick auf den Dobratsch ist atemberaubend, das Frühstück schmeckt fabelhaft. Es ist für uns schöner als ein Strandurlaub!“

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.