14.06.2020 11:12 |

Mit 2 Promille im Blut

Deutscher (51) rast in Menschengruppe - ein Toter

Mit zwei Promille Alkohol im Blut hat ein deutscher Lenker für ein Unfalldrama in Pirmasens (Rheinland-Pfalz) gesorgt: Der 51-Jährige fuhr entgegen der Fahrtrichtung auf einer Einbahnstraße, wo eine Gruppe Menschen vor einem Lokal wartete. Ein Mann wurde getötet, sechs weitere Personen verletzt.

Die Tragödie passierte gegen 0.30 Uhr in der Nacht auf Sonntag. Bei der Menschengruppe handelte es sich offenbar um Besucher der Gaststätte „Pilsquelle“. Diese standen vor dem Lokal, als der Alkolenker die Kontrolle über den Wagen verlor.

Bereits zweiter Unfall des betrunkenen Fahrers
Laut „Bild“ wurde ein 39-jähriger Mann dabei getötet. Bei den sechs Verletzten soll es sich um Personen im Alter von 30 bis 47 Jahren handeln. Zeugen berichteten, dass der Lenker bereits vor dem tödlichen Vorfall einen Unfall verursacht hatte und danach Fahrerflucht beging.

Laut Polizei wurde der Alkolenker in eine Klinik gebracht, wo unter anderem sein psychischer Zustand untersucht werden soll.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).