Blick nach vorne

Die Sehnsucht nach draußen macht Donau-Region Mut

„In den ersten Wochen haben wir nur Dinge abgesagt - aber jetzt kommen die Buchungen zurück. Wir hoffen, dass wir die Saison doch noch retten können“, sagt Petra Riffert. Die Geschäftsführerin des aus 38 Gemeinden bestehenden Tourismusverbands Donau Oberösterreich ist auch Chefin der gleichnamigen Werbegemeinschaft.

2200 Schiffs-Anlegungen wurden im Vorjahr entlang der Donau in Oberösterreich gezählt, 680.000 Radfahrer sind Jahr für Jahr am Donauradweg unterwegs - das alles sind Zahlen, die für Petra Riffert derzeit weit weg erscheinen. Die Corona-Krise hat für die Geschäftsführerin des Tourismusverbands Donau Oberösterreich und der gleichnamigen Werbegemeinschaft vieles verändert.

„Anfragen sind enorm gestiegen“
„Wir nehmen die Situation aber als Chance wahr“, betont die Mühlviertlerin. Mit Hotels und Gemeinden wird nun die Werbetrommel so gerührt, dass Gäste länger in einem Betrieb bleiben und nicht wie vor der Corona-Zeit jeden Tag neue Zimmer in einem anderen Betrieb beziehen. „Die Anfragen sind enorm gestiegen“, stellt Riffert fest, „die Sehnsucht nach draußen ist groß“. Wander- und Rad-Karten, sowie Ausflugsziele sind gefragt. „Die Leute waren eingesperrt und wollen nun in die Natur“, so Riffert.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.