Motiv Geldsorgen

Trafikräuber in der Nacht von Cobra festgenommen

Aufgrund von verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung ist ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land in den Fokus der Ermittlungen zu einem Trafikraub vom 26. Mai gelangt. Der Verdacht gegen ihn erhärtete sich immer mehr, bis seitens der Staatsanwaltschaft Linz eine Festnahmeanordnung gegen den Mann erlassen wurde.

Am 27. Mai kurz nach Mitternacht konnte der mutmaßliche Täter mit Unterstützung des Einsatzkommando Cobra in der Linzer Wohnung eines Freundes festgenommen werden. Die Raubutensilien, wie etwa der LASK-Schal, der zur Vermummung diente, wurden beim Beschuldigten aufgefunden.

Beute bereits ausgegeben
Bei der verwendeten Tatwaffe handelte es sich um eine täuschend echt aussehende Softgun. Die gesamte Beute hatte er zuvor bereits für Suchtmittel und weitere Einkäufe aufgebraucht. Bei seiner ersten Einvernahme zeigte er sich vollumfassend geständig und gab als Motiv seine prekäre finanzielle Situation an. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.