06.05.2020 09:51 |

Erste in Österreich

Wörthersee Schifffahrt startet noch diese Woche

Erst war es unklar, nun gibt‘s endlich einen Starttermin: Auch die die Wörtherseeflotte kann als 1. Schifffahrt Österreichs nach der Corona Krise wieder in See stechen. Schon diesen Freitag um 8 Uhr startet das erste Schiff ab Klagenfurt. Pünktlich zum Muttertag!

Kurz hatte es so ausgesehen, als wären die Schiffe noch bis Ende Mai in Zwangspause. „Denn die Lockerungsverordnung ließ viel Raum für Spekulation zu“, so Franz Huditz, Geschäftsführer der Wörthersee Schifffahrt. Nun wurde nachgebessert.

Zitat Icon

Gewerblich betriebene Fahrgast-Boote und Schiffe, die als Personentransportmittel genutzt werden, gelten als Massentransportmittel, und dürfen unter Einhaltung des Mindestabstandes und Tragen des MNS in Betrieb genommen werden, dies gilt für den gesamten Fahrgastbereich. Dies gilt nicht für gewerbliche Boote und Schiffe, die Rundfahrten ohne Unterbrechung anbieten.

Verordnung des Sozialministeriums

Für das Unternehmen bringt das den Startschuss. „Genau das bietet die Wörthersee Schifffahrt bereits seit Jahrzenten an. Wir bedienen 10 Anlegestellen am See und haben pro Tag über 80 Stopps bzw. Unterbrechungen an den jeweiligen Anlegern von Klagenfurt über Reifnitz und Maria Wörth bis nach Velden am Wörthersee“, erklärt Huditz. Somit steht dem Saisonstart der technisch gerneralüberholten Flotte nichts mehr im Wege.

Start mit Sicherheit
Die Sicherheit der Passagiere steht natürlcih im Vordergrund. Es wurde ein Verhaltenskodex für die MitarbeiterInnen erarbeitet, sowie stehen MNS und Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Auch bei den Mindestabständen wird der derzeit geltenden Verordnung für Massenverkehrsmittel Rechnung getragen.

Nicht nur die Schiffe wurden einer Frischzellenkur unterzogen, auch der Außenauftritt der Schifffahrt wurde „entstaubt“. Es gibt ein neues, frischeres Logo sowie ein leichteres und moderneres Design bei Kommunikations- und Werbemitteln. „Das neue Claim #MEHRVOMSEE, soll Passagiere dazu einladen seine Eindrücke vom Naturjuwel Wörthersee über die sozialen Medien in die Welt hinauszutragen“, so Huditz.

Top 3 wieder geöffnet
Die „Top 3 Ausflugsziele“ blicken damit optimistisch in die Zukunft. Der Aussichtsturm am Pyramidenkogel hat ja bereits seit 1. Mai 2020 geöffnet. Minimundus zieht am 15. Mai nach.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol