10.04.2020 13:06 |

Universitätsstudie:

Bis zu 10 Mio. Italiener in Kontakt mit Virus

Wissenschaftler aus ganzen Italien haben lange nach einer Antwort gesucht, warum die Corona-Pandemie den Norden des Landes so besonders hart getroffen hat. Laut einer von der Universität Catania durchgeführten Studie sind Luftverschmutzung, die starke Konzentration der Bevölkerung sowie das hohe Alter der Menschen Kriterien für die Epidemie. Laut der Studie seien bis zu zehn Millionen Menschen mit dem Virus in Kontakt gekommen.

Die Studie, die von einem Team der Universität von Catania durchgeführt wurde, ergründete, warum Covid-19 besonders die Regionen Norditaliens mit viel Industrie getroffen hat, während Mittel- und Süditalien nicht ganz so stark getroffen wurden. 

Die norditalienischen Regionen, in denen die Temperaturen im Winter niedriger als im Rest Italiens sind, bekommen auch die saisonale Grippe stärker zu spüren, wie aus Angaben von Italiens Oberstem Gesundheitsinstitut hervorgeht.

Die Wissenschaftler hoben die positiven Auswirkungen des von der Regierung beschlossenen Lockdowns hervor und zeigten sich optimistisch, dass die Regionen in Mittel- und Süditalien von der Pandemie weniger stark getroffen werden könnten.

Auch künftige mögliche Pandemiewellen würden diese Regionen wahrscheinlich weniger belasten, hieß es. Zuletzt stiegen die Corona-Todesfälle in Italien wieder leicht an. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.