01.04.2020 07:30 |

„2020 schlimm genug“

So böse lästern Fans über Lindsay Lohans Comeback

Lindsay Lohan hat sich mit einem Video und der Botschaft „I‘m Back!“ in den Sozialen Medien zurückgemeldet. In dem 30-Sekunden-Clip kommen Momente von Lohans Karriere vermischt mit Fernsehmaterial von Paparazzi und Tanzszenen vor. Am Ende sagt sie: „Da bin ich wieder.“ Dazu stellte sie einen Link zur Vorbestellung ihrer neuen Single. Doch damit stößt sie bei ihren Fans nicht unbedingt nur auf Begeisterung.

Lohan, die einen Club auf der griechischen Insel Mykonos betreibt, hatte 2004 ihr Debütalbum „Speak“ veröffentlicht, gefolgt von „A Little More Personal“ (2005) und der Single „Bossy“ (2008).

Bekannt war der frühere Kinderstar da schon durch Hit-Komödien wie „Freaky Friday“, „Girls Club - Vorsicht bissig“ und der Käfer-Klamotte „Herbie Fully Loaded“. Doch dann geriet Lohan mit Drogenexzessen, Verhaftungen wegen Alkohol am Steuer und Skandalen in die Schlagzeilen, die Filmkarriere lag brach.

Lohans Single-Ankündigung am Dienstag löste gemischte Reaktionen aus. Das sei ein wirklicher Virus, lästerte ein Twitter-Nutzer auf Lohans Account in Anspielung auf die Coronavirus-Pandemie. „Das ist das Letzte, was wir jetzt noch brauchen“, und „Ist 2020 nicht schon schlimm genug?“, lauteten weitere Kommentare.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.