24.03.2020 09:53 |

Mit Messer bewaffnet

Duo stahl in Supermärkten ausschließlich Klopapier

Auf eine ungewöhnliche Beute hatten es Diebe in Australien abgesehen: Bei einer Serie von Raubzügen stahlen zwei Männer mehrere Packungen Toilettenpapier. Kein Kavaliersdelikt, wie der zuständige Polizeiminister des Bundestaats New South Wales betonte. Mit einem Foto will man den Gaunern nun auf die Schliche kommen.

In vielen Ländern ist Toilettenpapier aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der daraus resultierenden Hamsterkäufe Mangelware geworden. Die begehrten weißen Rollen werden teilweise zu unverschämten Preisen auf Gebrauchtmarktplattformen gehandelt. Manche australische Geschäfte führten sogar Kaufbeschränkungen ein, um der großen Nachfrage Herr zu werden. So verlangt ein Geschäft in Sydney für eine Packung Toilettenpapier 3,50 Australische Dollar (etwa 1,90 Euro), zwei schlagen sich hingegen mit 99 Dollar zu Buche. „Seien Sie nicht gierig. Denken Sie an die anderen Leute“, steht auf einem Schild vor dem Regal mit Toilettenpapier, wie auf Instagram zu sehen war.

Toilettenpapier-Dieb bedrohte Angestellten mit Messer
Während diese Aktion auf sehr viel Zuspruch stößt, ist das Vorgehen eines diebischen Duos in Vororten von Sydney nur wenig nachvollziehbar: Die beiden Männer stahlen aus mehreren Supermärkten einige Packungen Toilettenpapier, in einigen Läden gingen sie dagegen leer aus. Einer der beiden zückte bei einer dieser Raubzüge sogar ein Messer und bedrohte damit einen Angestellten.

Die Polizei bittet nun um Hinweise auf die Täter und veröffentlichte dafür auch in sozialen Medien ein Bild der Männer. Polizeiminister David Elliott teilte am Dienstag mit: „Die Menschen in New South Wales werden kriminelles Verhalten zu keiner Zeit tolerieren, geschweige denn während dieser Krise.“ In Australien wurden am Dienstag rund 1900 Coronavirus-Fälle verzeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.