05.03.2020 08:48 |

Familienstreit

Erwachsene Brüder rauften im Garten der Mutter

Bei einem Familienstreit in Feistritz im Rosental musste Mittwochvormittag die Polizei einschreiten: Zuerst bedrohte ein 26 Jahre alter Mann seine Mutter (49) am Telefon mit dem Umbringen, dann schmiss er eine Kaffeetasse nach ihr. Später kam es noch zu einer wilden Rangelei mit dem Bruder (29) des 26-Jährigen.

Gegen 10.20 Uhr kam es zu der familiären Auseinandersetzung in Feistritz im Rosental: Nachdem der 26-Jährige seine 49 Jahre alte Mutter telefonisch mit dem Umbringen bedroht hatte, kam er persönlich zu ihr und trat mit den Füßen gegen die Eingangstüre. Als seine Mutter öffnete, warf er einen Kaffeebecher samt Inhalt in ihre Richtung. Der 29 Jahre alte Bruder ging dazwischen und es kam laut Polizei zu „einer gewalttätigen Auseinandersetzung“.

Die wilde Rangelei begann vor dem Eingangsbereich des Hauses und verlagerte sich schließlich in den Garten. Beim Eintreffen der Polizei befanden sich beide Brüder am Boden liegend im Garten. Beide Männer wurden bei der Streiterei verletzt, der 26-Jährige musste ins Klinikum Klagenfurt eingeleifert werden. Die Mutter der Männer blieb unverletzt.

Gegen den 26 Jahre alten Mann wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol