17.02.2020 09:57 |

G-Klasse und Jacht

Einer von diesen beiden AMGs hat volle 2700 PS

Was für ein Tuning-Konzept: Wenn man mehr Leistung will, erhöht man einfach die Anzahl der Motoren. Im Automobilbau ist das bereits gang und gäbe bei Elektrofahrzeugen, aber nicht bei Verbrennungsmotoren. Anders sieht es bei Motorbooten aus: Die aktuelle Mercedes-AMG-Jacht kommt auf 2700 PS - verteilt auf sechs Motoren.

Die „59’ Tirranna AMG Edition“ ist ein Gemeinschaftsprojekt (das mittlerweile zwölfte) zwischen Mercedes-AMG und dem Motorjachthersteller Cigarette Racing, das nun auf der „Miami International Boat Show“ vorgestellt wurde. Dazu gehört auch der Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition als Pendant auf der Straße.

Die etwa 18 Meter (59 Fuß) lange High-Performance-Luxusjacht hat eine Breite von 4,20 Meter (14 Fuß). Das geneigte Hardtop besteht vollständig aus Carbon, was den Schwerpunkt senkt und für ein besseres Handling auf dem Wasser sorgt. Carbon kommt auch im gesamten Deckaufbau zum Einsatz.

Die Jacht verfügt über sechs aufgeladene 4,6-Liter-V8-Außenbordmotoren vom Typ Mercury Racing 450R, die jeweils eine Leistung von bis zu 450 PS auf die Antriebswelle bringen. Die Gesamtleistung der Motoren liegt bei 2700 PS und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 130 km/h - und das bei einem Boot, das bis zu 26 Personen Platz bietet.

Mit an Bord ist ein spezieller Kreiselstabilisator, der die Rollbewegung des Bootes um 80 Prozent verringern soll - ein großer Vorteil, wenn das Boot in unruhigem Wasser anliegt oder an einer größeren Yacht längsseits gehen will. Bug- und Heckstrahlruder machen außerdem das Anlegen für ein Boot dieser Größe ungewöhnlich einfach.

Der Innenraum orientiert sich bei Design und Materialauswahl an den Modellen von Mercedes-AMG. Der Sound kommt aus einem 5200-Watt-System mit 29 Lautsprechern. Achtern (für Landratten: hinten) lädt eine Sommerküche mit Grill, Spülbecken, Arbeitsfläche und Stauraum zum Kochen im Freien ein. In die Rückseite des Hardtops ist ein ca. zwei Meter großes elektrisch ausfahrbares Sonnensegel integriert, das dem gesamten Achterdeck Schatten spendet. Die beiden Sitzbereiche im hinteren Bootsteil lassen sich elektrisch zu einer großen Sonnenliege verbinden. Im vorderen Bootsteil befinden sich ausfahrbare Esstische.

Auch unter Deck zeugen Material und Verarbeitung von Liebe zum Detail: Im großzügigen Sitzbereich befindet sich ein Schrank mit Kühlfach, zusätzlichem Stauraum und Fernseher. Im Vorschiff befinden sich ein California Kingsize-Bett sowie ein geräumiges Badezimmer mit separater Dusche. Die Polsterung der Kabine ist aus hochwertigem Leder in Handarbeit gefertigt. Die Bezugstoffe auf dem Oberdeck können bis zu 30 % der Wärme reflektieren, wodurch eine dunklere Farbauswahl bei Beibehaltung einer komfortablen und luxuriösen Atmosphäre möglich wird. Ein besonderes Detail ist der Handlauf aus abgerundetem Edelstahl, der sich über die gesamte Bootslänge erstreckt. Auf jeder Seite des Bootes eröffnen drei Fenster den Blick aufs Meer. Für zusätzliches Licht und ein großzügiges Raumgefühl sorgen außerdem Oberlichter in Hardtop und Kabinendecke, die sich über Blenden abdunkeln lassen.

Auto und Boot, ein Design
Der Mercedes-AMG G 63 wird angetrieben vom bekannten 585 PS starken 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der mit einem heckbetonten Allradantrieb (40:60) mit drei Differenzialsperren kombiniert ist. Das AMG RIDE CONTROL Fahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung arbeitet vollautomatisch und elektronisch gesteuert. Es passt die Dämpfung an jedem Rad kontinuierlich an den momentanen Bedarf an und unterstützt so die souveränen Fahreigenschaften des Mercedes-AMG G 63.

Die 22-Zoll-Schmiederäder im Kreuzspeichendesign verfügen über goldene Akzente an den Radnaben und den Felgenhörnern. Die Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition ist mit dem AMG Night-Paket ausgestattet, hinzu kommen ein dunkelverchromter AMG Kühlergrill, Frontschutzbügel und seitliche Einstiegsbretter in mattschwarz sowie Fahrzeuglogos in schwarz hochglänzend.

Das Exterieur der G-Klasse in Schwarz metallic trägt an einigen Stellen ein goldenes Rautenmuster. Der G 63 Cigarette Edition setzt die gemeinsame Designsprache mit dem Bootshersteller erstmals auch im Interieur fort, das in zweifarbigem Leder Nappa in Macchiato Beige und Tiefseeblau ausgeführt. Auch das AMG Performance Lenkrad aus Carbonfaser in dunkelblauem Leder Nappa verweist auf die 59’ Tirranna AMG Edition. Auf den Fußmatten sowie den G-Klasse-Haltegriffen findet sich der Cigarette-Schriftzug.

Einen zweiten Motor einzubauen ist nicht geplant.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.