12.02.2020 14:40 |

Nach Unwetterschäden

Züge fahren wieder zwischen Ost- und Südtirol

Rechtzeitig zur Biathlon-WM im Südtiroler Antholz fahren die Züge wieder zwischen Lienz und Franzensfeste. Alle Spuren der vergangenen Unwetter im oberen Drautal, vor allem entlang der Bahnstrecke im Südtiroler Pustertal konnten nun endgültig beseitigt werden. Somit ist das letzte Teilstück für den durchgehenden Bahnverkehr (Osttirol - Südtirol) seit heute, Mittwoch, freigegeben.

Nach den Unwetterschäden wurde auch eine Zuggarnitur des Südtiroler Partners beschädigt, die nun für die Leistungsabwicklung nicht zur Verfügung steht. Die ÖBB haben dafür eine Ersatzgarnitur besorgt, um die Leistungen zwischen Lienz und Innichen nun zu 100 Prozent mit Zügen abdecken zu können. Bei insgesamt acht Zügen müssen die Reisenden in Innichen auf eine andere Zuggarnitur umsteigen - sowohl nach Franzensfeste als auch von Franzensfeste kommend, um nach Lienz zu kommen. Dadurch ist eine durchgehende Mobilitätskette auf der Schiene von und nach Südtirol sichergestellt. Diese Situation wird bis voraussichtlich Ende Juni 2020 so bleiben. Die ÖBB und der Verkehrsverbund Tirol (VVT) bedanken sich für das Verständnis bei den Bahnkunden und hoffen, dass möglichst viele die Züge zur Biathlon WM in Antholz nutzen.

Auskünfte zu den Zugzeiten sind online unter www.vvt.at und www.oebb.at, in der VVT SmartRide App, bei allen besetzten Bahnhöfen oder telefonisch beim ÖBB-Kundenservice unter 05-1717 abrufbar. Weitere Informationen oder Ticketbuchungen auch per Mobiltelefon über die Ticket Apps von VVT und ÖBB.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.